Ist ja schon etwas länger her,

Donnerstag, den 10. Mai 2012

das ich hier was geschrieben habe. Lag zum einen an gesundheitlichen Gründen und zum anderen das ich einfach nichts gefunden habe worüber ich mich wirklich aufregen konnte. Doch Oh Wunder, heute hab ich seit längeren mal Phoenix angemacht (Ööh, Phoenix) und siehe da, es lief der Mutantenstadl in Berlin. 10 Minuten später war der Hals […]

Die Volltrottel sterben einfach nicht aus

Dienstag, den 11. Oktober 2011

Deshalb freu ich mich immer über welche die sich selber ins Bein schiessen. Heute mal wieder der übliche Spam, das mein Blog ein gutes ist. –> Das glaub ich ja selber nicht mal, alleinschon auf Grund der Tatsache das ich abgrundtief böse bin. Folgende Mail schlug heute auf: From: dana.wagner@kaufda.de Subject: Blogger-Aktion zum Weltspartag To: […]

Unser aller

Montag, den 31. Mai 2010

Bundeshorst ist zurückgetreten und Lena hat den Grand Prix gewonnen. Welches ist denn nun die gute Nachricht und welche die schlechte? Das liegt wohl im Auge des Betrachters. Ich find’s auf jeden Fall mal gut, das der Horstl das erste mal in seinem Leben Rückgrat gezeigt hat und Konsequenzen gezogen hat. Lange genug hat er […]

Kollateralschäden

Montag, den 7. September 2009

sind doch was feines. Sie finden nur leider immer an der falschen Stelle statt. Eben in Afghanistan und nicht in Berlin im Regierungsbezirk. Leute leute, was haben wir bloss für Typen da drüben. Ging dem Herrn Oberst der Arsch auf Grundeis? Haben wir keine vernünftigen Waffen da unten? Ein Flächenbombardement um zwei Tanklaster auszuschalten, vorher […]

Bald reichts für nen Amoklauf ((-:

Sonntag, den 5. Juli 2009

Zwei Deutsche sind eine Gruppe. Drei ein Verein. Da ist was dran. Sollte ich mal einen von diesen komisch gekleideten, in Vereinen organisierten, Radaubrüdern (Schützen) erwischen, halt ich den solange unter eiskaltes Wasser bis der wieder nüchtern ist und danach erlebt er mal was Folter wirklich ist. Deren Musik kann MAN nur besoffen ertragen. Deshalb […]

Sondermeldung

Donnerstag, den 19. Februar 2009

Berlin 19.02.09 EPA* Wie aus gut unterrichteten Regierungskreisen zu vernehmen war, musste sich Kanzlerin Angela Merkel einer Schönheitsoperation unterziehen. Da zu soll es gekommen sein, nachdem die Kanzelerin sich in einer Fernsehaufzeichnung gesehen hat. Nach verlautbarungen ihrer Sekräterin soll Sie sich beim angucken der Sendung fürchterlich erschrocken haben, wobei Ihr der Satz: „Mein Gott seh […]