Einbürgerungstest Aufgabe 5

Wen müssen Sie in Deutschland auf Verlangen in ihre Wohnung lassen?

1.) den Postboten / die Postbotin

Jo!! Immer. Allerdings müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt sein.

a. Er / Sie begrüßt mich freundlich

b. Er / Sie teilt mir mit, das ich irgendwo einen Jackpot geknackt habe und Er / Sie mir nun meinen Gewinn auszahlen will.

Dann braucht Er / Sie mich auch nicht freundlich begrüßen. Geld her und weg lautet dann die Devise.

oder

c. Er / Sie bringt mir meine Ausbürgerungsurkunde und sämtliches Geld was ich hier jemals in irgendeine Rentenkasse eingezahlt habe.

Das reicht dann nämlich hin bis ich mal den Arsch zu kneife. Natürlich inkl. der aufgelaufenen Zinsen. Immerhin haben die mit meinem Geld gearbeitet, Das hätte ich auch selber gekonnt. Wahrscheinlich sogar mit höherem Gewinn.

Punkt C bleibt wohl Wunschdenken. Aber falls das mal Wirklichkeit werden sollte: Geld und Urkunde her und raus aus Deutschland. Sofort.

2.) den Vermieter / die Vermieterin

Das ist wohl die gewünschte Lösung. Nur leider ist die Frage falsch gestellt. Wenn schon denn schon müsste es heißen:

„Müssen Sie den Vermieter / Vermieterin nach schriftlicher Aufforderung in ihre Wohnung lassen?“

Auch für Vermieter / Vermieterinnen gilt grundsätzlich erstmal:

„Die Wohnung ist unverletzlich“

Deutsche Rechtssprechung, schwere Rechtssprechung.

3.) den Nachbarn / die Nachbarin

Das ist wohl das letzte was ich in meine Wohnung lassen würde. Die sollen schön Aussterben spielen gehen und mich bloß in Ruhe lassen. Es gibt nichts nervenderes als Nachbarn.

Die sind immer so plump vertraulich. Als wenn man schon mal zusammen im Schweinestall geschlafen hat.

War da nicht eine Aufgabe mit Selbstjustiz? Hier wäre dann so eine Situation, wo man da mal drüber Nachdenken könnte.

4.) den Arbeitgeber / die Arbeitgeberin

Genau! Wenn das mal irgendwann so ist, fahr ich mit so einem bleichen Migränestift, in Freundeskreisen auch als Lui Will Slugger bekannt, erst zum Arbeitgeber und danach zu dem der das Gesetz / Verordnung / was auch immer für’n Scheiss verbockt hat.

Nach kurzer aber heftiger Betätigung als Friseur hätte ich dann beiden den Scheitel schön nachgezogen.

Fazit: Unsere Expertenkommisionen sind so hohl in der Birne, die können noch nicht mal die richtigen Antworten auf ihre Fragen vorgeben.

Leute Leute, ihr hab doch das Gelee zwischen euren Ohren nicht nur dazu, das der Schädel nicht implodiert.

Aua!

Einen Kommentar schreiben